Der Turm von Campomoro

Der Turm von Campomoro, der im 16. Jahrhundert von den Genuesen erbaut wurde, ist Korsikas höchster Turm (15m hoch).

Der Turm von Campomoro, der im 16. Jahrhundert von den Genuesen erbaut wurde, ist Korsikas höchster Turm (15m hoch)

Sein origineller Charakter beruht auf der sternförmigen Festungsmauer. Diese ist 1986 restauriert worden und gehört der französischen Behörde für den Schutz von Küsten und Seeufern (Conservatoire du Littoral).

Eine Dauerausstellung

Im ersten Stock zeichnet eine Dauerausstellung die Geschichte der genuesischen Türme auf Korsika und der Berber-Invasion nach (Illustrationen von Rafaelli).

Sie ist von April bis Oktober geöffnet und außerhalb dieses Zeitraums auf Voranmeldung.

Preise: 3,5€, kostenlos für Kinder unter 12 Jahren.

Kontaktdaten

 

TURM VON CAMPOMORO

Dorf Campomoro

F-20110 Belvédère Campomoro - Bilvidè Campumoru

 

Öffnungszeiten: vom 12.06.2017 bis 17.09.2017 von 09:00:00 bis 16:00:00 Uhr und von 13:00:00 bis 20:00:00 Uhr / Vom 15.05.2017 bis 11.06.2017 um 10:00 und um 18:00 Uhr / Vom 18.09.2017 bis 00/00/0000 um 10:00 und 18:00 Uhr

 

+33 (0)4 95 73 00 65

elisa2a@orange.fr

Ebenfalls sehenswert!

Schon seit 8000 Jahren hütet Filitosa eifersüchtig die Hinkelstein-Statuen, die kreisrunden Monumente (die „Torre” genannt werden) und ihre Geheimnisse…